Yoni Massage

Die Yoni Massage ist ein wesentlicher Bestandteil der Tantramassage, der sich sowohl den äusseren (Vulva) als auch inneren (Vagina) Geschlechtsorganen der Frau widmet. „Yoni“ kommt aus dem indischen Sanskrit und beschreibt die weiblichen Genitalien. In der tantrischen Auffassung umfasst der Begriff, der wortwörtlich „Ursprung“ bedeutet, weit mehr als die Vulva, die Vagina und den Uterus. Auch die sexuelle Energie und Kraft, sowie die Intuition und Kreativität werden mit dem weiblichen Zentrum der Lust in Verbindung gebracht.

In unserer Gesellschaft bekommt diese wundervolle Körperpartie noch immer nicht die Stellung und Aufmerksamkeit, die sie verdient hat. Genau deshalb liegt es mir als Tantramasseur sehr am Herzen Frauen dazu zu ermuntern ein tieferes Verständnis für die eigene Weiblichkeit und Lust zu entwickeln und ein gesundes und liebevolles Verhältnis zu ihrer Yoni aufzubauen. Die Tantramassage bietet dafür einen geschützten Raum, um diese ganzheitliche Selbsterfahrung zu erleben.

Deine Yoni – Das Zentrum der weiblichen Lust, der Lebensenergie und der Kreativität

Im Tantra weiss man, dass so unglaublich viel heilsames und energetisierendes Potenzial in der Yoni Massage steckt. Dabei bekommen die Venuslippen, der Venushügel, die Klitoris als auch der G-Punkt die bedingungslose Wertschätzung, die ihnen zusteht. Durch verschiedene Massagegriffe und sinnliche Berührungen werden diese achtsam und in einer harmonischen Atmosphäre stimuliert und verwöhnt. All das findet in einem ruhigen Umfeld statt, welches dich durch angenehme Düfte und sanfte Klänge dazu einlädt den Alltag sowie alle Sorgen hinter dir zu lassen.

Das Besondere an der Yoni Massage und der Tantramassage im Allgemeinen ist: Du bist die ganze Zeit in der Position der Empfangenden – du musst nichts zurückgeben und auch keine Erwartungen erfüllen. Dadurch hast du die Möglichkeit dich komplett fallen zu lassen und (wieder) mit allen Ebenen deines Körpers und deiner Seele in Berührung zu kommen.

Der Orgasmus ist dabei nicht das Ziel der Yoni Massage, aber wenn du währenddessen zum Höhepunkt kommst, sieh es einfach als willkommenes Geschenk an!

Deine Wünsche, deine Grenzen, deine Yoni Massage

Wichtig ist: Alles kann, nichts muss. Du und deine individuellen Bedürfnisse haben bei mir höchste Priorität. Du bestimmst, inwieweit die Yoni Massage Teil deines sinnlichen Erlebnisses sein soll. All das können wir gemeinsam im Vorgespräch klären. Du kannst dir sicher sein, dass du bei mir in geübten und vertrauensvollen Händen bist. Auch während der Massage bin ich sehr präsent und aufmerksam. Durch die energetische Verbindung, die ich mit dir aufbaue, spüre ich sehr genau deine Wünsche und Grenzen, da mir dein Körper (für dich meist unterbewusst) Signale gibt, auf die ich sofort eingehe.

Die Yoni Massage kann dir dabei helfen:

  • Ein neues Bewusstsein für deinen wunderschönen Körper zu entwickeln und deine weibliche Energie und Lust vollständig zu entfalten
  • Tiefe Entspannung zu erfahren, welche ganzheitlich zur Heilung von seelischen und körperlichen Verletzungen und dem Lösen von energetischen Blockaden beiträgt
  • Dich mit all deinen Sinnen intensiver, sexueller Erregung hinzugeben, wodurch sich automatisch deine Empfindungsfähigkeit steigert
  • Negative Erfahrungen und traumatische Erlebnisse zu verarbeiten, die zum Beispiel aufgrund von schweren Geburten oder Missbrauch entstanden sind
  • Deine eigenen Bedürfnisse selbstsicherer in den Mittelpunkt zu stellen und freier zu kommunizieren, was sich positiv auf deine Partnerschaft auswirkt
  • Dich von innen heraus zu vitalisieren und die Beziehung zu dir selbst auf allen Ebenen zu stärken

Mach dich frei von jeglichen Erwartungen

Sei dir bewusst darüber, dass jede Frau die Yoni Massage ganz unterschiedlich empfindet und erlebt – die Bandbreite der individuellen Erfahrungen ist hier sehr gross und von vielen Faktoren abhängig.

Die oberen Punkte sollen dir daher nur ein Gefühl davon geben, was durch die Yoni Massage alles möglich ist, und gleichzeitig dein inneres Gefühl der Unbefangenheit und Neugier bewahren.

Selbst wenn du mit einem bestimmtem Fokus in meine Massage kommst, ist es gut, alle Erwartungen vorher von dir abzuschütteln. Vertraue darauf, dass du eine wunderschöne, neue Erfahrung machst und sei offen dafür, wie sie sich für dich anfühlt.

Sollten während deiner Yoni Massage unangenehme Gefühle hochkommen (aufgrund von gelösten Blockaden oder alten Traumata) halte ich stets einen wertungsfreien Raum, in welchem du diese ausdrücken und fliessen lassen kannst. Wenn es dir zu intensiv ist, kannst du mich das selbstverständlich auch jederzeit wissen lassen. Ich fange dich einfühlsam auf.

Ob heilsam, luststeigernd, vitalisierend, entspannend oder intensiv – das Spektrum ist riesig, aber eines ist sicher: Deine Yoni Massage wird genauso besonders sein, wie du es bist.

Wie wärs also mit einer Liebeserklärung an dich selbst?

Ich freue mich dich bald in meinem Studio willkommen zu heissen und dir die sinnliche Erfahrung zu geben, die du verdienst!

-> zurück zur Tantramassage

error: Content is protected !!