Hallo, ich bin Valeriu

Als ich vor 18 Jahren zum ersten Mal von der Tantramassage hörte, wurde ich sehr neugierig und wollte sie unbedingt ausprobieren. Und dann fehlte mir der Mut, weil man so etwas nicht tut. Wer kennt diese Stimmen nicht, die uns ständig sagen, was wir nicht machen dürfen?

Zum Glück las ich ein paar Tage später in einem Buch den Satz »Tu’s jetzt, denn Morgen ist nie!« Und da ich genug davon hatte, den Wünsch nach einer Tantramassage auf später zu verschieben, meldete ich mich sofort für einen Termin.

Mein Gott, war ich aufgeregt, als ich vor der Tür stand und klingelte. Die Tür öffnete sich und ich konnte meinen Augen nicht trauen. In den Medien wird Tantra mit Sex, indischer Philosophie und Räucherstäbchen-Ritualen assoziiert.

Doch hier war alles ganz normal. Der Raum war sehr einladend eingerichtet und gestaltet. Nach einem persönlichen Gespräch mit der Masseurin, verblasste auch mein Vorurteil, dass nur alte, unzufriedene Menschen in die Tantramassage gehen.

 

Während der Massage spürte ich unendlich viel Liebe und Wertschätzung. Von dieser wunderbaren Energie hatte ich sogar noch Tage danach etwas. All das machte mich neugierig und ich wollte unbedingt mehr über die Tantramassage erfahren. Also begann ich Bücher zu lesen und mich in Seminaren weiterzubilden, bis ich schliesslich selbst anfing als Tantramasseur zu arbeiten.

Ich liebe es, Frauen zu berühren und ihnen dadurch eine neue Welt der Sinnlichkeit zu eröffnen, in der sie sich komplett fallen lassen können.

Seit 12 Jahren habe ich mein eigenes Studio in Basel, in dem ich mit viel Leidenschaft arbeite. Was mich an meiner Arbeit fasziniert, ist die Tatsache, dass so ein tiefes Vertrauen während der Tantramassage entsteht – und nicht zuletzt das Funkeln in den Augen, das viele Frauen nach der Massage haben.

Meine Tantramassage richtet sich an Frauen, die sich fallen lassen und neue Wege der Sinnlichkeit entdecken wollen. Und nicht zuletzt auch an Frauen, die negative Erfahrungen machen mussten und sich eine positive Veränderung im Umgang mit ihrem Körper und ihrer Sexualität wünschen. Wenn du die Tantramassage in einem geschützten Raum erleben möchtest, kannst du dich gern für einen Termin bei mir melden.

Ich freue mich, dich bald kennenzulernen.

Valeriu

PS: Tu’s jetzt, denn Morgen ist nie!
PPS: Hier kannst du lesen, woran du einen guten Tantra Masseur erkennst.

Meine Aus- und Weiterbildungen:

2018 Ausbildung zum Sexological Bodyworker IISB Zürich
2017 und 2018 Tantra-Seminare bei Dirk Liesenfeld
2016 Tantramassage Ausbildung bei Dirk Liesenfeld
2015 Integral Coaching Ausbildung bei Living Sense in Zürich
2015 Meditationslehrer in der Fitmedi Akademie
2013 Hypnose Ausbildung bei TherMedius
2010 Tantramassage Workshop im IISB Zürich
2009 Gründung Massagepraxis Sinnesreise
2008 Klassische Massage Ausbildung
2005 Ausbildung zum Raumausstatter
2004 Mein erstes Tantramassage Workshop
1994 Ausbildung zum Industriemechaniker

error: Content is protected !!