Ich möchte Dir etwas über mich erzählen …

Früher war ich sehr schüchtern und introvertiert. Ich hatte kein Selbstvertrauen und kein Selbstbewusstsein. Ich war so schüchtern, dass ich nur dann sprach, wenn ich etwas gefragt wurde.

Der Grund: Ich wuchs in einer Familie auf, in der ich sehr streng erzogen wurde. Meine Mutter bestrafte mich jedes mal, wenn ihr irgendetwas nicht passte. Dadurch lernte ich, dass ich nur dann geliebt werde, wenn ich die Erwartungen anderer erfülle. Mein Vater nahm mich oft in den Schutz und schenkte mir Liebe und Geborgenheit.

Es kostet mich gerade extrem viel Mut, meine Geschichte mit Dir zu teilen, aber nur so kannst Du besser verstehen, wer ich bin und warum ich meine Aufgabe als Tantra-Masseur so sehr liebe.

Heute weiss ich übrigens, dass meine Geschichte sehr viele positive Seiten hatte. Denn, heute bin ich ein starker, selbstbewusster und liebevoller Mann.

Was habe ich gemacht?

Mit 22 entdeckte ich die Tantra-Massage und sie berührte mein Herz. Für Viele ist das vielleicht nur eine sinnliche, erotische Massage, aber für mich hatte sie eine ganz besondere Wirkung.

Ich fühlte mich geliebt, geborgen und wertgeschätzt. Zum ersten Mal in meinem Leben wurde ich so achtsam und liebevoll berührt. Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich das Gefühl, dass ich in Ordnung bin, so wie ich bin.

Und dann geschah etwas Besonderes:

 

Mein Herz fing an zu blühen und ich erkannte, dass meine Eltern immer nur das Beste für mich wollten. Die Fähigkeit, zärtlich und liebevoll zu sein, habe ich ganz bestimmt von meinem Vater gelernt – und meine Mutter brachte mir andere Sachen wie Anstand, Ordnung und Disziplin bei.

Die Tantra-Massage weckte in mir den Wunsch, das Gefühl “geliebt und wertgeschätzt zu sein” weiter zu geben. Deshalb liess ich mich zum Tantra-Masseur und später zum Integral Coach ausbilden.

Von weltweit bekannten Tantra-Experten wie Michaela Riedl, Didi Liebold, Diana und Michael Richardson, sowie Dirk Liesenfeld und Sarah Lenze aus Berlin, durfte ich in den letzten Jahren sehr viel lernen.

Seit 2009 habe ich mein eigenes Massage-Studio und darf mein Wissen mit vielen Menschen teilen. Frauen finden bei mir einen geschützten Raum, in dem sie sich entspannen und verwöhnen lassen können.

Meine Berührungen transportieren viel Liebe und Wertschätzung, was viel wirkungsvoller ist, als ein gesprochenes Kompliment. Und so biete ich Dir mit jeder Berührung die Möglichkeit, Dich selbst und Deinen Körper besser kennen zu lernen.

 

Als Tantra-Masseur biete ich Dir einen geschützten Raum, in dem Du mehr über Dich und Deine Weiblichkeit erfahren kannst.

 

Die Tantra-Massage für Frauen ist eine ganz besondere Erfahrung, die Dir positive Lebensenergie und ein neues, stärkendes Körpergefühl schenken kann.

Achtsame Berührungen haben positive Auswirkungen auf Dein Wohlbefinden und helfen Dir dabei, Dich besser in Deiner Haut zu fühlen und Deinen Körper so zu akzeptieren, wie er ist.

Vielleicht möchtest Du auch Momente erleben, in denen Du spürst, Du wirst wertgeschätzt und wahrgenommen. So, wie Du es verdienst.

Schreib mir gerne unverbindlich und ich melde Dir so rasch wie möglich.

Ich freue mich von Dir zu hören.

Alles Liebe
Valeriu

PS: PS: Viele Frauen sagen mir: “Du spürst immer ganz genau, was ich brauche, um glücklich und zufrieden zu sein.” Und das ist wirklich so, denn ich bin ein sehr einfühlsamer Mensch und meine Arbeit als Tantra-Masseur liegt mir sehr am Herzen.

Meine Aus- und Weiterbildungen:

Tantra und Selbsterkenntnis Seminare bei Dirk Liesenfeld und Sarah Lenze
Tantramassage Ausbildung bei Dirk Liesenfeld
Tantramassage Seminare bei Janine Hug und Didi Liebold
Integral Coach Ausbildung bei Living Sense
Hypnose Ausbildung bei TherMedius
Meditationslehrer Ausbildung bei Fitmedi Akademie