Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Tantra und Tantramassage in Basel

Tantra Massage ist eher nichts für Dich?

Das kann ich verstehen – aber vielleicht magst Du zarte Hände auf Deiner Haut?

Vielleicht magst Du sinnliche Berührungen und das Gefühl, begehrt zu werden?

Oder vielleicht möchtest Du aus dem Alltag ausbrechen und einfach mal etwas Neues ausprobieren?

Vielleicht möchtest Du Deine Weiblichkeit neu entdecken und suchst einen geschützten Raum, in dem Du Dich geborgen fühlen und neue Erfahrungen machen kannst? Vielleicht bist Du genau deshalb auf meiner Seite?

Die Tantra Massage ist eine spannende Entdeckungsreise zu mehr Sinnlichkeit, innerer Balance und Wohlbefinden. Ich habe seit vielen Jahren mein eigenes Studio in Basel und helfe Frauen dabei, sich gut zu fühlen und neue Wege der Sinnlichkeit zu entdecken. 

Eine Tantra Massage für Frauen kann auch für Dich ein interessanter Weg sein, wenn Du Deine eigene Sexualität erkunden möchtest. Sinnliche und achtsame Berührungen helfen Dir dabei, Dich zu entspannen und zu erkennen, was Dir wirklich gut tut.

Viele Frauen schreiben mir, dass sie sich während der Tantra Massage vollkommen fallen lassen konnten. Sie berichten, dass sie in ihrem Alltag mehr Leichtigkeit und eine absolut neue Wahrnehmung ihres eigenen Körpers spüren.

Tantra Massage für Paare

Tantra Massage für PaareDu hast einen Partner und möchtest mit ihm zusammen in die Tantra Massage kommen? Er möchte Dich dabei begleiten? Er möchte dabei zuschauen oder mitmachen und von mir lernen? All diese Möglichkeiten sind bei mir möglich.

Egal, ob Du bereits Erfahrung mit der Tantra Massage hast oder nicht, Du bist bei mir herzlich willkommen. Bei mir wird es Dir leicht fallen, Dich vollkommen zu entspannen und den Alltag für ein paar Stunden zu vergessen.

Achtsame Berührungen tragen Dich in eine Welt voller Entspannung und helfen Dir dabei, Deine eigene Sinnlichkeit zu entfalten. Nach der Massage wirst Du Dich glücklich fühlen und ein neues Erleben Deiner eigenen Sexualität wahrnehmen.

Angst vor der Tantra Massage?

Eine Frau hat mir einmal geschrieben: “Ich habe ein Jahr lang Deine Webseite angeschaut und jetzt wage ich den Schritt, mich bei Dir zu melden.”

Geht es Dir auch so? Möchtest Du auch meine Tantra Massage ausprobieren und hast Angst, den Schritt zu wagen?

Wenn das so ist, dann möchte ich Dich beruhigen. Das ist absolut normal, weil Du das noch nie gemacht hast. Du kannst mich sorgenlos kontaktieren und für ein Gespräch bei mir vorbei kommen. Ich nehme mir gerne Zeit für Dich und höre Dir aufmerksam zu. Nach dem Gespräch kannst Du entscheiden, ob Du die Massage möchtest oder nicht.

Schaue Dir gerne auch meine Erfahrungsberichte an. Auch ein Anruf könnte Dir mehr Sicherheit bringen. Denn tatsächlich ist es so, dass eine Tantra Massage nur dann ihre Früchte tragen kann, wenn Du Dich vertrauensvoll darauf einlassen kannst.

Was andere Frauen über meine Tantra Massage sagen:

 

Mein Berufsleben ist sehr anspruchsvoll, hohe Präsenzzeiten und Familie mit Haus fordern mich tagtäglich heraus. Dann gönne ich mir gerne eine Tantra Massage bei Valeriu. Seine Herzlichkeit und ruhige Art lassen mich wieder im hier und jetzt ankommen und ich kann für einen Moment die Hektik des Alltages vergessen und mich fallen lassen. Dies im stetigen Wissen darum, dass er mich auffängt. Ich kann ihm vertrauen, er würde nie etwas gegen meinen Willen tun. Mehr Feedbacks lesen.

Corinne

Die Tantra Massage bereichert meine weibliche Sexualität. Deshalb lasse ich mich regelmässig fallen und verwöhnen. Sie verschafft mir ein ganz neues Verhältnis zu meinem Körper und meiner Weiblichkeit. Mit den einfühlsamen Berührungen gelingt es mir, mich in meiner Sexualität zu öffnen und ganz hinzugeben.

3 Artikel aus meinem Blog

Selbstliebe – wie funktioniert das?

Nach einem entspannten Nachmittag in der Sonne, stand ich in der Küche und machte mir etwas zum Abendessen. Um 18:04 Uhr informierte mich mein Smartphone, dass ich eine neue Nachricht bekommen habe. “Lieber Valeriu, du hast mich mit unserer letzten Begegnung in einen...

Deine Sinnlichkeit neu entdecken

Ich freue mich sehr, ein paar Ideen mit Dir zu teilen. Folge mir jetzt einfach auf einer spannenden Entdeckungsreise durch die Welt des Tantra, die sich auch in Deinem Alltag in vielfältiger Weise manifestieren kann. Dabei könntest Du schon bald auf eine eigene innere...

Tantra – das sagt Wikipedia

Tantra bezeichnet verschiedene Strömungen innerhalb der indischen Philosophie und Religion, die zunächst als esoterische Form des Hinduismus und später des Buddhismus innerhalb der nördlichen Mahayana-Tradition entstanden. Die Ursprünge beginnen im 2. Jahrhundert, in voller Ausprägung liegen Lehren frühestens ab dem 7./8. Jahrhundert vor. Im Buddhismus findet sich auch die Bezeichnung als Tantrayana. In fast allen tantrischen Schulen und Richtungen ist die Verehrung und Huldigung der weiblichen Göttin zentral; eine solche Verehrung gab es bereits in altvedischer Zeit (1750–1200 v. Chr.).[2] Tantra verbindet Sinnlichkeit mit Spiritualität. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tantra

WhatsApp me