Feedbacks

Auf dieser Seite findest du einige Feedbacks von Frauen, die meine Massage ausprobiert haben. Wenn du mir ein Feedback, eine Kritik oder einen Verbesserungsvorschlag schreiben möchtest, verwende bitte das Kontaktformular.

Was wünschen wir Frauen uns mehr, als uns vollkommen, wertgeschätzt, akzeptiert und bedingungslos geliebt zu fühlen. Ist es nicht das, was wir uns immer und in jedem Bereich unseres Lebens wünschen? Angenommen und geliebt zu werden mit all unseren Ecken und Kanten (oder Kurven) ganz ohne bewertet oder beurteilt zu werden. Wenn diese Elemente in einer Tantra Massage fehlen würden, dann würden die Berührungen nur meine Haut berühren, aber nicht mein Herz. Ich bestehe aus Körper, Geist und Seele. Valeriu hat mich auf jeder Ebene berührt. Zudem hat diese Art von Berührung mit Selbstliebe zu tun. Ich liebe mich selbst. Und wer gönnt einem Menschen, den man liebt, nicht solche wunderbare Stunden? Ich liebe achtsame Berührungen, weil sie nicht nur meine Haut, sondern auch mein Herz berühren. Namaste

Nadia

Die gestrige Tantra Massage bei dir war sehr beglückend für mich. Du hast nicht nur meinen Körper, sondern auch meine Seele berührt. Dafür danke ich dir von Herzen. Du hast es geschafft, dass ich mich nicht mehr so unsichtbar fühle. Ich habe es sehr genossen, von dir gehalten zu werden und fühlte mich sehr geborgen. Deine Berührungen auf meiner Haut zu spüren, deine Zartheit, die du mir mit deinen Händen schenktest, das war unbeschreiblich… Danke!

Franziska

Mein Berufsleben ist sehr anspruchsvoll, hohe Präsenzzeiten und Familie mit Haus fordern mich tagtäglich heraus. Dann gönne ich mir gerne eine Tantra-Massage bei Valeriu. Seine Herzlichkeit und ruhige Art lassen mich wieder im hier und jetzt ankommen und ich kann für einen Moment die Hektik des Alltages vergessen und mich fallen lassen. Dies im stetigen Wissen darum, dass er mich auffängt. Ich kann ihm vertrauen, er würde nie etwas gegen meinen Willen tun. Wenn seine Hände mich berühren habe ich das Gefühl von Geborgenheit und geliebt zu werden. Ich werde mit Energie „getankt“ und habe nach jeder Massage das Gefühl, ich könnte Berge versetzen. Das Schöne daran ist, dass es immer lange anhält und nicht nur im Moment so ist. Dein Tantra-Studio ist zu meiner Oase geworden, wo ich einfach ICH sein kann. Herzlichen Dank für Deine Herzlichkeit und all das, was Du mir gibst!

Corinne

In meinem hektischen, von viel Verantwortung geprägten Alltag sind die Tantra-Massagen bei Valeriu zu regelmässigen, sehr willkommenen Oasen geworden. In meinem Beruf kümmere ich mich täglich um Anliegen anderer, bewege mich stets im Spannungsfeld von verschiedenen Interessen. Bei Valeriu hingegen stehe ich im Mittelpunkt, bei ihm kann ich runterfahren, mich und meine Sinnlichkeit spüren, loslassen und Energie tanken. Er hat die Gabe, auf liebevolle und respektvolle Art auf mich und meine jeweiligen Bedürfnisse einzugehen. Während der Massagen fühle ich mich geborgen und aufgehoben.

Christa

Anfang Jahr ist mir etwas passiert, das mein Weltbild erschüttert und meine Gefühlswelt auf den Kopf gestellt hat. Lange Zeit konnte ich keine Nähe zu anderen Menschen zulassen, was mich innerlich zerrissen hat. Mein Lächeln war aufgesetzt, meine Berührungen steif und jegliche Wärme war aus meinem Körper gewichen.

Bei einer guten Bekannten habe ich dann zum ersten Mal den Begriff Tantra-Massage aufgeschnappt. Zuerst konnte ich mir nicht vorstellen nach so kurzer Zeit schon wieder so viel Intimität zuzulassen.

Es fanden zwei Treffen mit Valeriu statt. Knapp 5 Stunden Kennenlernzeit. Ich hatte zu keiner Zeit ein ungutes Gefühl. Ich fühlte mich vom ersten Moment an wohl, geborgen und sicher. Er durfte mich überall berühren. Er durfte meine Gefühlswelt wieder zum Leben erwecken. Er durfte die Wärme wieder zurück in meinen Körper bringen. Er hatte mein volles Vertrauen. Zu jeder Zeit. Valeriu kennt sein Handwerk und wusste genau, wie er mich berühren musste. Ich musste nichts sagen. Er wusste immer genau, wie und wo er mich berühren muss, damit ich mich nicht unwohl fühle.

Allen Frauen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, kann ich nur ans Herz legen, diese Art von Massage einmal auszuprobieren. Es kann euch helfen, wieder Wärme, Liebe und positive Gefühle in euch zu wecken. Danke Valeriu für diese einmalige Erfahrung. Es war jeden Rappen wert. Schön, dass es so Menschen wie dich gibt auf dieser Welt.

Sandra

Ich danke dir von Herzen für deine einfühlsame und total entspannende Massage. Die Massage die ich bei dir erleben durfte, kann ich mit keiner Anderen vergleichen. Durch deine herzliche, offene und einfühlsame Art hast du mein Vertrauen sofort geweckt. Ich fühlte mich geborgen und sehr wohl bei dir. Ich möchte dir sehr für diese unvergessliche Erfahrung danken und werde mir ganz sicher bald wieder eine so erholsame Behandlung bei dir gönnen.

Nun möchte ich zu allen Frauen da draussen sprechen. Liebe Frauen, ich kann euch eine Behandlung bei Valeriu nur von Herzen empfehlen. Durch den Alltagsstress und die Alltagssorgen vergessen wir oft unsere sinnliche und erotische Seite auszuleben, was meiner Meinung nach ein sehr wichtiger Teil von uns ist, der gelebt werden möchte.

Wir Frauen geben gerne mal Geld für irgendwelche unnötige Dinge aus, welche uns nur kurzfristig ein Glücksgefühl schenken, von einer Tantra-Massage hat man jedoch sehr viel mehr, sie berührt einem von Innen und schenkt einem ein langanhaltendes Glücksgefühl, so war es jedenfalls bei mir. Ich wünsche mir, dass jede Frau solch eine Erfahrung machen darf und sich mal in einem anderen Licht sehen kann.

Sarah

Ich schreibe hier meine Erfahrung, da ich Frauen, die ähnliches erlebt haben wie ich, Mut machen möchte. Ich glaube, dass all die Therapieformen, die bei einem sexuellen traumatischen Erlebnis angeboten werden, nicht viel bringen!!! Auf jeden Fall nicht das, was es braucht um sich wieder zu spüren und fühlen. Worte können diesen Prozess nicht auslösen. Ob Du diesen Bericht veröffentlichen möchtest oder nicht, musst Du entscheiden.

Vor vielen Jahren hatte ich ein traumatisches Erlebnis, bei dem ich körperliche und sexuelle Gewalt erfahren musste. Dieses Ereignis hat mich bis zum heutigen Tag geprägt, verfolgt und eingeschränkt. Mein Körper und meine Seele sind nicht mehr fähig zum Fühlen und Berührungen zuzulassen. Ein Zustand, den ich nicht mehr über Jahre hinaus ertragen kann und will. Deshalb habe ich mich bei Dir gemeldet, ich wollte meinen Körper wieder lernen zu spüren, fühlen und anzunehmen ( ich habe x Jahre Therapie in allen Formen hinter mir –> ohne Erfolg). Nach einem längeren Telefongespräch und der Empfehlung von Dir für eine Tantra-Massage und einem knappen Jahr Bedenkzeit und Mut und Ängste sortieren, entschied ich mich dazu diesen Weg zu gehen.

Aufgewühlt, ängstlich und weinerlich… so fühlte ich mich vor der Massage! Aber was dann kam, hätte ich mich nie zu hoffen gewagt. Durch Deine sehr ruhige einfühlsame Art, Dein aufmerksames Zuhören, konnte ich mich bei der Massage erstaunlich gut fallen lassen. Du hast Gefühle in mir geweckt, die ich schon lange todgeglaubt habe, meinen Körper mit den Spuren der Gewalt anzunehmen, zu mögen und zu akzeptieren, dies fällt mir sehr schwer. Die Massage hat bei mir vieles ausgelöst und in Bewegung gesetzt, bin mir vollkommen bewusst, dass es noch ein weiter Weg ist, aber diese Erfahrung gibt mir persönlich Hoffnung und Mut nicht ein Leben lang Opfer zu bleiben.

Meli

Gerne teile ich mein Erlebnis der Tantra-Massage mit anderen Frauen, um ihnen Mut zu machen, diesen Schritt zu wagen. Ich habe viel zu lange darüber nachgedacht, ob ich den Schritt wagen soll – dieses „das-tut-man-nicht-Gefühl“ war lange Zeit zu stark. Aber zum Glück habe ich mich irgendwann im vergangenen Jahr doch getraut und es war eine der schönsten Erfahrungen meines Lebens. Valeriu schaffte es, mit seiner liebevollen, einfühlsamen Art ganz schnell meine Nervosität zu nehmen und hat mir zwei wunderbare Stunden beschert. Er ist unglaublich zärtlich und seine Hände auf der Haut zu spüren ist ein fantastisches Gefühl. Ich habe mich begehrt gefühlt und für einmal keine Erwartungen erfüllen zu müssen ist sehr entspannend. Er hat es geschafft, dass ich mich schön fühlte, obwohl ich sonst sehr kritisch bin mit meinem Äusseren und hat tief vergrabene Gefühle geweckt.

Nora

Ich habe meine zweite Tantra-Massage bei dir sehr genossen. Denn auch wenn ich keinen Druck von aussen habe (z.B. Partner, dem ich (meine und seine) Befriedigung zu schulden glaube), habe ich trotzdem sehr Mühe loszulassen. Ich setze mich selber unter Druck, etwas zu spüren, etwas Bestimmtes zu erreichen, einer Vorstellung zu genügen – auch wenn diese wahrscheinlich nur in meinem Kopf vorhanden ist.

Zudem fällt es mir schwer, meinen Körper zu akzeptieren seit der Geburt meiner Kinder – einerseits bin ich stolz darauf, was mein Körper geleistet hat, andererseits sind die Spuren dieser Geburten nicht zu übersehen, auch im Intimbereich, was es mir schwer macht, mich gehen zu lassen, weil ich die Angst nicht los werde, damit einen Partner abzustossen.

Kurz: Ich mache es mir selber und einem Mann, der meinen Körper nackt sieht, sehr schwer… Umso mehr bewundere ich, wie du es schaffst, mir meine Ängste durch deine Berührungen ein Stück weit zu nehmen. Du bist unglaublich einfühlsam, hast ein erstaunliches Gespür für Tempo und Rhythmus. Es war ja meine zweite Tantra-Massage bei dir und ich war erstaunt, dass du einiges anders gemacht hast als das erste Mal. Das hat mir gezeigt, dass du dich wirklich auf mich einlässt und genau fühlst, was ich möchte und was mir gut tut, auch wenn ich es selber nicht aussprechen kann.

Und ganz offensichtlich hast du nicht auf die Uhr geschaut, sondern warst bereit, mir die Zeit zu schenken, die ich brauchte. Von dir umarmt und gehalten zu werden tut unglaublich gut. Mir ist normalerweise gar nicht bewusst, wie angespannt ich bin. Erst als du mich gehalten hast, habe ich das gemerkt und konnte loslassen. Auch heute, einen Tag danach, durchflutet mich ein warmes Gefühl, wenn ich an gestern denke.

Übrigens war ich gestern Abend noch mit einer Freundin essen, die mich schon länger nicht gesehen hat. Bei der Begrüssung meinte sie: „Dich muss ich gar nicht fragen, wie es dir geht, ich sehe es dir an, dass es dir prächtig geht!“… Ich hoffe, wieder einmal die Gelegenheit zu haben, dich zu besuchen.

Esther

Als ich dich vor einem halben Jahr für meine erste Tantra-Massage besuchte, war ich sehr aufgeregt und wusste nicht, was mich erwartet. Du hast mich liebevoll empfangen und durch deine ruhige und einfühlsame Art fühlte ich mich bei dir sofort wohl und gut aufgehoben. Dies hatte sich auch während der Massage bestätigt.

Durch deine sanften, liebevollen und achtsamen Berührungen lernte ich neue Gefühle und Seiten an meinem Körper kennen, die bis dahin noch tief im Verborgenen lagen. Es war einfach unbeschreiblich schön. Auch als ich dich letzte Woche besuchte, habe ich es wieder sehr genossen, wie warmherzig und wertschätzend du mit meinem Körper und meinen Wünschen umgegangen bist. Es ist so schön und befreiend sich fallen lassen zu dürfen und einfach nur zu geniessen.

Ich bin zu tiefst beeindruckt, wie du mit deiner Erfahrung, deiner Präsenz und Hingabe und durch deine klare Wahrnehmungsgabe meine Weiblichkeit entfaltest. Ich konnte sofort erkennen, dass deine wunderbare Arbeit nicht nur Arbeit für dich ist, sondern vielmehr… es ist deine Berufung. Durch deine heilsamen Berührungen und durch das “mit mir sein” habe ich wieder neue Kraft und Energie tanken können. Ein ganz herzliches Dankeschön. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Tantra-Massage bei dir. Ganz liebe Grüsse und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Elena

Ich möchte dir ein kurzes Feedback geben zu meinem Besuch bei dir. Wie du bemerkt hast, war ich mega aufgeregt, was du aber mit deiner ruhigen Art schnell aufgefangen hast. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals so berührt worden bin, so achtsam, zärtlich und sinnlich.

Männer sind immer schnell fordernd für mehr und zu wissen, dass nichts von mir erwartet wird, ausser zu geniessen, war eine sehr spezielle und nachhaltige Erfahrung für mich. Deine warmen Hände die über meinen Körper glitten, das warme Öl, die wärmenden Tücher, die sanfte Musik einfach herrlich. Am meisten erstaunt hat mich was mit mir passiert ist als du mich einfach nur gehalten hast. Das hat noch nie jemand getan, einfach nur schön, Zeit zu haben um zu spüren wie der eigene Körper darauf reagiert. Tiefe Seufzer entfuhren mir.

Du hast meine Stellen gefunden, die besonders empfindlich sind. Wow! Ich bin im täglichen Leben eher unterkühlt und es fällt mir schwer meine Wünsche zu formulieren, du hast sie dennoch erfüllt mit deinem Gespür und deiner Erfahrung. Ich fühlte mich stets wohl und obwohl ich nicht immer ganz zufrieden bin mit meinem Körper, gabst du mir das Gefühl schön und sexy zu sein. Das Zusammensein nach meinem leidenschaftlichen Ausbruch empfand ich auch als wunderschön.

Monica

Mir ist es ein Anliegen, dass ich Dir ein Feedback schreiben kann, welches Du auch auf Deiner Seite veröffentlichen kannst. Denn bevor ich mich entschieden habe, mich für eine Tantra-Massage anzumelden, habe ich einige Deiner vielen Feedbacks gelesen. Diese haben mich sehr beeindruckt und dachte mir, das muss was ganz spezielles sein…

UND JA: Die Tantra-Massage war so unbeschreiblich schön, berührend, sinnlich und stärkend. Ich habe mich während der Massage so willkommen, umsorgt, wohlwollend und respektvoll behandelt gefühlt. Besonders berührt hat mich Dein Feingefühl und intuitive Handlungsweise. Nach der Massage habe ich mich noch lange sehr weich und stark zugleich, weiblich und glücklich gefühlt. Nun durfte ich Dich ein zweites Mal besuchen und eine sehr schöne Massage bei Dir geniessen.

Ich schätze Deine achtsame und ruhige Vorgehensweise. Deine Herzlichkeit zu spüren, ist ein riesen Geschenk. Ich weiss, dass die Massage und Deine Hände eine heilende Wirkung auf mich haben. Denn bereits nach der ersten Massage, hat sich mein Leben verändert. In welcher Form sich eine neue Veränderung in meinem Leben manifestieren wird, kann ich Dir dann in ein paar Wochen berichten. Auf jeden Fall bin ich auch aus der 2. Massage sehr glücklich, befreit und voller Schönheit gekommen. Ich freue mich bereits sehr auf unsere nächste Begegnung. Bis dahin wünsche ich Dir von Herzen alles Liebe und viel Sonnenschein in Deinem Leben.

Andrea

Vielen Dank für die wunderbare Tantra-Massage gestern! Es war wirklich traumhaft und es hat mir sehr gut getan! Du bist ein toller, einfühlsamer und verständnisvoller Mann und es ist ein Geschenk, dass du bereit bist so viel weiterzugeben. Das ist meine Rückmeldung für deine Homepage, falls du möchtest: Gestern besuchte ich dich bereits zum dritten Mal und es war wiederum wunderschön bei dir!

Du hast mich bereits bei der Türe sehr herzlich in Empfang genommen, es gelingt dir sehr gut einem das Gefühl zu geben willkommen und akzeptiert zu sein. Die sinnliche Zeit mit dir war sehr wohltuend für mich. Du hast Rücksicht genommen auf meine Bedürfnisse und Wünsche und es war dir wichtig, dass ich mich stets wohlfühle. Du gehst mit der Nähe sehr unkompliziert und offen um, dies erleichtert es mir jedes Mal mich darauf einzulassen und mich so anzunehmen wie ich bin (was mir sonst nicht immer so leicht fällt).

Dein Einfühlungsvermögen, dein Verständnis und deine Art mich zu berühren habe ich sehr genossen und ich erlebte sehr schöne Stunden mit dir! Ich kann Valeriu jeder Frau empfehlen, er hat eine grosse Gabe für das was er macht und er versteht es, mir das Gefühl zu geben ich sei genauso in Ordnung wie ich bin. Ich denke ich werde wieder nach Basel reisen. Danke für alles! Ich wünsche dir eine tolle und lustige Fasnacht, geniesse es! Bis zum nächsten Mal.

Margrit

Ich möchte Dir ganz herzlich danken. Mein Mann und ich suchen neue Wege der Sinnlichkeit. Deine herzliche, freundliche, intelligente und diskrete Art, verbunden mit einer sehr positiven Körperlichkeit haben die gemeinsamen Stunden bei Dir zu einer außerordentlich schönen Erfahrung gemacht. Jedem Paar, das sich auf eine erotische Entdeckungsreise begeben möchte, können wir nur empfehlen, sich der Führung von Valeriu anzuvertrauen. Wir werden diese sehr sinnliche, auch auf persönlicher Ebene berührende und positive Begegnung gerne wiederholen… Dies, lieber Valeriu, ist unser Dank und Kommentar, den du gern so auf deiner Homepage veröffentlichen darfst.

Renate

Als Dankeschön für die unvergessliche Zeit mit Dir möchte ich einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben. Ich finde diese Erfahrungsberichte ein wertvoller Bestandteil um zu entscheiden, ob gerade Du der richtige Tantra-Masseur bist. Auch ich orientierte mich an diesen und für mich war schnell klar, dass Du der Richtige bist! Ich habe unser Treffen noch sehr gut in Erinnerung.

Du bist ein herzensguter Mensch, bist vertrauensvoll und zuvorkommend. Deine offene und ruhige Art lies meine Nervosität schnell verschwinden. Ich kam in den Genuss einer Tantra-Massage.

Ich fühlte mich immer sehr wohl, geachtet und respektiert. Du hast nichts ohne meine Zustimmung gemacht, bist wahnsinnig zärtlich und achtsam. Das macht Dich zu einem wertvollen und vertrauenswürdigen Menschen, der herzlich mit seinem Gegenüber und professionell mit seiner Arbeit umgehen kann. Herzlichen Dank! Dazu kommt, dass Du einen tollen und durchtrainierten Körper hast- Wow!

Ich werde Dich auf jeden Fall wieder besuchen. Bis dahin wünsche ich Dir weitere wunderbare Erfahrungen und schöne Momente. Bleib so, wie Du bist! Für alle weiblichen Wesen, die sich für eine Tantra Massage interessieren und vielleicht mehr Mut brauchen, habe ich eine motivierende Message: „Tue nicht immer was dein Kopf dir sagt, sondern schliesse deine Augen und höre auf dein Herz!“ 

Karin

Eine liebe Freundin hat mir den Gutschein geschenkt. Ohne sie hätte ich den Mut nicht aufgebracht und es wären noch weitere Jahre ins Land gezogen, bis ich mir so etwas Schönes geleistet hätte. Ich dachte immer, dass es Mut brauche, zu einem Tantra-Masseur zu gehen, aber ich lag falsch. Es braucht eine vertrauensvolle Person, eine sinnliche Hand und das Vertrauen, dass ich aufgehoben bin, wenn ich mich gehen lasse. Und das kannst du bieten, lieber Valeriu.

Ich kann allen Frauen ans Herz legen: lasst euch gehen und fühlt euch willkommen und angenommen. Valeriu ist sehr einfühlsam und behutsam und die richtige Person für eine wohltuende sinnliche Massage. Ich durfte 2 schöne Stunden bei ihm erleben und bin dankbar für diese schöne Erfahrung und kann mit Bestimmtheit sagen, dass es nicht meine letzte Erfahrung war. Es braucht keinen Mut, nur einen ersten Schritt. Ich schreibe ungefragt, aus freiem Willen und mich gibt es wirklich. Ich bin eine ü40 Singlefrau und lebe in der Stadt Zürich und der weite Weg hat sich gelohnt.

Alma

Du hast mit deiner Tantra-Massage etwas ausgelöst, dass ich nicht für Möglich gehalten hatte. Mein “Kopf” und mein Körper sind eine Einheit geworden. Ich kann mich im Spiegel betrachten ohne “Schreikrämpfe” zu kriegen, das bin tatsächlich ich, die ich da sehe und finde dies ist nicht mal schlecht. Eine innere Ruhe und Zufriedenheit ist eingekehrt und manchmal erschreck ich selbst ab meinem Selbstvertrauen und Selbstwert. Du hast ein sensationelles Gespür für andere und eine sehr grosse Lebensweisheit für dein Alter. Du scheinst geboren zu sein, für das was Du machst. Liebs Grüessli Jacqueline.

PS: Hab die letzten 30 Jahre Duzende von Körper- und Psychotherapeuten gehabt und dafür zehntausende von Franken ausgegeben, bin aber nie auch nur annähernd so weit gekommen.

Jacqueline

Mich für eine Tantra-Massage zu verabreden, war die beste Entscheidung die ich seit langem gefällt habe. Ich bereue keine Minute davon und würde es sofort wieder tun! Alles hat vom ersten Augenblick an gepasst, unglaublich, ich werde das bestimmt nie mehr vergessen. Valeriu ist ein sehr aufmerksamer, zärtlicher, geduldiger und intelligenter Mann. Er liess mich Zeit und Raum vergessen, und er hat es tatsächlich geschafft, mich für eine Weile nur noch fühlen zu lassen. Etwas das bei mir sehr schwer ist, er hat es jedoch geschafft! Ich werde ihm dafür ewig dankbar sein, es ist ein wunderbares Geschenk, dass ich seine Tantra-Massage kennenlernen durfte!

Manuela

Es ist nun eine Woche her, als ich für meine erste Tantra-Massage bei Dir war. Ich zehre immer noch von diesem wundervollen, himmlischen und einzigartigem Vergnügen. Als ich bei Dir ankam war ich sehr nervös, wie Du unschwer an meinem klopfenden Herzen feststellen konntest. Daran schuld war nicht nur die Aufregung vor der Massage an sich, sondern auch Deine umwerfende Attraktivität und Ausstrahlung. Doch ich habe mich unter Deinen erfahrenen Händen sehr schnell beruhigt und konnte mich tief entspannen.

Ich fühlte mich sehr geborgen und konnte mich einfach fallen lassen (was ich normalerweise nicht so schnell kann…) Ich werde die Zeit bei Dir nie vergessen und immer in meinem Herzen tragen. Du bist ein toller Mann, herzlich, einfühlsam intelligent und humorvoll. Schön das es Dich gibt und bleib so wie Du bist!

Christine

Ein Traum wie Du mich mit Deinen Händen in den 7.ten Himmel massiert hast. Die Entspannung und die Steigerung in lustvolle Höhen, konnte ich in sicheren und professionellen Händen in vollen Zügen geniessen. Der Anblick Deines Wesens (schliesst natürlich Deinen wunderschönen durchtrainierten Body mit ein) sowie Dein Respekt und Deine Zärtlichkeit, gaben der sinnlichen Reise in Deiner sauber und angenehm eingerichtete Oase der Entspannung die entsprechende Note. Ich bin froh, dass es solche Menschen gibt wie Dich! Danke für diese unvergessliche Erfahrung.

Susana

error: Content is protected !!